Giesswein, Brixlegg

Mit Woll-Sneakers neue Märkte erschließen

Unternehmerische Innovatoren zeichnen sich dadurch aus, dass Sie entgegen landläufiger Meinungen von Experten die Kraft für neue Produkte haben. Ein gutes Beispiel dafür sind die Woll-Sneakers von Giesswein.

1998 plötzlich in die Krise

Giesswein aus Brixlegg im österreichischen Tirol ist ein Familienunternehmen in der dritten Generation. Aktuell wird der Mittelständler von Markus Giesswein (38) geleitet. Sein Bruder Johannes (28) ist für das Design und die Produktion verantwortlich. Die Kernkompetenz des Unternehmens lag ursprünglich in der Herstellung von Trachten und Pantoffeln aus Wolle. 1998 geriet das Unternehmen jedoch in die Krise, da sich plötzlich der Modegeschmack änderte. Statt weiter Trachten und Wollpantoffeln war auf einmal enge sportliche Kleidung aus Funktionsmaterial gefragt. Giesswein wusste lange Zeit keine Antwort auf die für den Mittelständler ungünstige Marktentwicklung.

Woll-Sneakers als neues Marktsegment

Doch 2017 kam dann endlich die Wende. Die Brüder Giesswein hatten eine goldene Idee und nutzten den Marktrend für eine neue Produktgattung: Sneakers aus Wolle. Sie übertragen damit ihre Kernkompetenz "Wolle" auf den...

Dieser Text könnte auch auf Ihrer Website stehen!

Content für Ihre Medien | Ihre Wirtschaftsredaktion

Mit unseren Praxistipps bringen wir das Wichtigste eines aktuellen Themas immer auf einer Seite mit rund 2.500 Zeichen auf den Punkt. Aktualisieren Sie mit unserem Content auch Ihre Website, Newsletter und Social Media. Weitere Informationen hier.

Sprechen Sie uns gerne an. Wir mailen Ihnen dann die Zugangsdaten, damit Sie sich unser wachsendes Textarchiv in Ruhe und in voller Länge ansehen können. 

Kontakt: Dr. Michael A. Peschke

Weitere Themen:

Auch interessant

Immobilien erben

Chancen und Risiken einschätzen

Steuerfreier Immobilienverkauf

Wann der Fiskus leer ausgeht

Ihr Ansprechpartner

Interesse an Content?

Dr. Michael A. Peschke
Fon: 0170-5885112 |  Mail