Vermieterreport 2024

Privater Wohnungsmarkt dominiert

Adobe

Das Institut der deutschen Wirtschaft in Köln hat mit dem Unternehmen Deutschland Immobilien einen interessanten Vermieterreport herausgegeben. Die Studie untersucht den Markt der privaten Vermietungen in Deutschland. Private Vermieter sind bisher eher eine Unbekannte, obwohl sie rund 12 Millionen Wohnungen in Deutschland vermieten und das größte Mitwohnungsangebot stellen. Hier die zentralen Ergebnisse.

  • Der aktuelle Vermieterreport basiert auf einer Befragung von rund 1.000 privaten Vermietern in Deutschland.
  • Das Durchschnittalter der repräsentativen Stichprobe liegt bei 54 Jahren. 
  • Mehr als ein Viertel vermietet bereits seit über 20 Jahren und hat somit reichhaltige Erfahrungen.
  • Über 50 Prozent der Befragten vermieten nur eine Wohnung, was zeigt, dass einerseits die Mieteinkünfte nur einen kleinen Teil des Einkommens ausmachen und dass andererseits der deutsche Vermietermarkt eher kleinteilig und wenig professionell ist.
  • Bei Neuverträgen beschränken sich 45 Prozent auf moderate Preiserhöhungen. Nur 4 Prozent wollen die Miete stark erhöhen. Die anderen rund 50 Prozent verzichten ganz auf Mieterhöhungen uns setzen auf...

Dieser Text könnte auch auf Ihrer Website stehen!

Content für Ihre Medien | Ihre Wirtschaftsredaktion

Mit unseren Praxistipps bringen wir das Wichtigste eines aktuellen Themas immer auf einer Seite mit rund 2.500 Zeichen auf den Punkt. Aktualisieren Sie mit unserem Content auch Ihre Website, Newsletter und Social Media. Weitere Informationen hier.

Sprechen Sie uns gerne an. Wir mailen Ihnen dann die Zugangsdaten, damit Sie sich unser wachsendes Textarchiv in Ruhe und in voller Länge ansehen können. 

Kontakt: Dr. Michael A. Peschke

Weitere Themen:

Auch interessant

Immobilienmarkt 2024

Jetzt kaufen oder bauen!

Mietwucher

Konflikte in Großstädten

Ihr Ansprechpartner

Interesse an Content?

Dr. Michael A. Peschke
Fon: 0170-5885112 |  Mail