Mittelstand ist noch robust

Kernergebnisse der neuen DZ-BANK-Studie

© pexels

Die DZ BANK und der Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) haben kürzlich die Herbstausgabe ihrer Untersuchung "Mittelstand im Mittelpunkt" veröffentlicht. Die vollständige Studie kann hier eingesehen werden. Die Hauptergebnisse lauten wie folgt:

Verzögerte wirtschaftliche Erholung

Im Herbst 2023 haben sich die Geschäftserwartungen und die Geschäftslage von über 1.000 befragten mittelständischen Unternehmen deutlich verschlechtert. Die im Frühjahr noch vorhandene Hoffnung auf eine konjunkturelle Belebung hat sich vorerst nicht erfüllt.

Getrübter Ausblick und Geschäftslage

Die im Frühjahr beobachtete Stimmungsaufhellung ist aufgrund anhaltender Belastungen bereits wieder vorbei. Der Saldo der prozentualen Anteile optimistischer und pessimistischer Geschäftserwartungen der Mittelständler sank von zuvor plus 7 auf nun minus 15 Punkte. Dies ist das zweitschlechteste Ergebnis seit Beginn der Erhebung im Jahr 1995. Nur während der Energiekrise vor einem Jahr waren die...

Dieser Text könnte auch auf Ihrer Website stehen!

Content für Ihre Medien | Ihre Wirtschaftsredaktion

Mit unseren Praxistipps bringen wir das Wichtigste eines aktuellen Themas immer auf einer Seite mit rund 2.500 Zeichen auf den Punkt. Aktualisieren Sie mit unserem Content auch Ihre Website, Newsletter und Social Media. Weitere Informationen hier.

Sprechen Sie uns gerne an. Wir mailen Ihnen dann die Zugangsdaten, damit Sie sich unser wachsendes Textarchiv in Ruhe und in voller Länge ansehen können. 

Kontakt: Dr. Michael A. Peschke

Weitere Themen:

Auch interessant

Digitalinvestitionen 2024

Mittelstand hat Nachholbedarf

Startups in Deutschland

Zahl der Neugründungen steigt

Ihr Ansprechpartner

Interesse an Content?

Dr. Michael A. Peschke
Fon: 0170-5885112 |  Mail